Filtern nach

Aluminium

(68 Produkte gefunden)

Allgemeine Informationen

Aluminium (Al) ist ein chemisches Element und das häufigste Metall in der Erdkruste. Als Werkstoff bietet es unseren Kunden viele Vorteile: leichte Handhabung, hohe Festigkeit, eine lange Lebensdauer und vielfältige Verarbeitungsmöglichkeiten.

Was ist das Besondere an den Aluminiumprodukten von Klöckner?

Wie alle Klöckner-Produkte zeichnen sich auch die Aluminium-Produkte von Klöckner durch eine konstant hohe Qualität aus. Aluminiumbleche, Aluprofile, Aluwinkel und Aluminiumrohre sind stets vorrätig. Klöckner bietet für jeden Anspruch maßgeschneiderte Lösungen.
Unabhängig davon, wie Sie Aluminium als Werkstoff einsetzen möchten, bietet Klöckner Ihnen für jede Anwendung das passende Produkt. Wir können jedes Teil ganz nach Ihren Bedürfnissen individuell anarbeiten und liefern. Wir bieten Ihnen eine Reihe von Zusatzservices:

  • Fixlängen
  • Folieren
  • Schneiden
  • Kanten
  • Außergewöhnliche Zeichnungsprofile
  • Eloxieren
  • Pulverbeschichten
  • Lackieren
  • Sonderbearbeitungen
  • Lasern
  • Lochen

Vorteile von Aluminium

Gute Umformbarkeit
Die vorzügliche Umformbarkeit ermöglicht die Herstellung von Aluminiumprofilen mit nahezu beliebig komplexen Querschnittsformen durch Strangpressen. Aber auch mit fast allen anderen üblichen Verfahren des Kalt- und Warmumformens lassen sich Halbzeuge und Formteile aus Aluminiumwerkstoffen herstellen.

Gute Spanbarkeit
Aluminiumwerkstoffe sind gut spanbar, besonders die speziellen Automatenwerkstoffe. Wegen der möglichen hohen Schnittgeschwindigkeiten ergeben sich durchweg kurze Bearbeitungszeiten.

Gute Eignung für Verbindungsarbeiten
Alle üblichen Verfahren zum Stoffverbinden sind bei Aluminiumwerkstoffen anwendbar. Schmelzschweißen erfolgt meist mit Schutzgasschweißverfahren. Kleb- und Klemmverbindungen haben eine große Bedeutung.

Vielseitige Oberflächentechnik
Aluminiumwerkstoffe erlauben die Anwendung einer Vielzahl allgemeiner oder werkstoffspezifischer Verfahren zum Erzielen dekorativer Wirkungen, erhöhter Beständigkeit, verbesserter Oberflächenhärte, Abriebfestigkeit usw.

Gute optische Eigenschaften
Hohes Reflexionsvermögen für Licht- und Wärmestrahlung und entsprechend geringe Absorption kennzeichnen metallblanke Aluminiumoberflächen. Durch geeignete Oberflächenbehandlung können Reflexion und Absorption in weiten Grenzen verändert werden.

Magnetische Neutralität
Alle Aluminiumwerkstoffe sind frei von Ferromagnetismus.

Funkenfreiheit, Unbrennbarkeit
Aluminiumwerkstoffe ergeben normalerweise keine Schlagfunken und sind unbrennbar, auch ihre Späne brennen nicht. Lediglich feinste Aluminiumteilchen können – wie andere Stäube auch – unter bestimmten Voraussetzungen explodieren.

Wo wird Aluminium verwendet?

Aluminium wird in vielen Bereichen eingesetzt:

  • Werkzeuge
  • Maschinen und Maschinenteile
  • Vorrichtungsbau, Formenbau
  • Apparatebau
  • Fahrzeug- und Schiffsbau
  • Luft- und Raumfahrt
  • Druckbehälter
  • Silobau
  • Behälter für Getränke und Lebensmittel
  • Elektronik
  • Bauingenieurwesen
  • Optik und Lichtwesen
  • Verpackungsindustrie

Online verfügbar