Filtern nach

Form

Werkstoff

Herstellungsart

Toleranz

Oberfläche

Länge

Breite

Verkäufer

Stärke

Flacheisen

(12 Produkte gefunden)

Online verfügbar

 

Flacheisen

Allgemeine Informationen

Flacheisen oder auch Flachstahl genannt, ist ein Langprodukt mit einem rechteckigen Querschnitt, dass man aus unterschiedlichen Materialien herstellen kann. Aus diesem Grund können Flacheisen natürlich auch auf die individuellen Materialeigenschaften der jeweiligen Werkstoffe zurückgreifen. So zeichnen sich Edelstahl Flacheisen beispielsweise durch ihre Korrosionsbeständigkeit, Langlebigkeit und gute Formbarkeit aus. Von Flachstahl spricht man allgemein bei einer Breite bis zu 150mm, ist das Profil breiter, greift die Bezeichnung Breitflachstahl.

Herstellung von Flacheisen

Flacheisen kann mit Hilfe unterschiedlicher Verfahren hergestellt werden.

Eine Möglichkeit ist das Walzen. Beim Walzen wird zwischen dem Warm- und Kaltwalzen unterschieden. Als erstes muss jedoch warmgewalzt werden. Hierbei werden Knüppel bei hohen Temperaturen erhitzt und gewalzt, bis die erwünschte Abmessung erreicht wurde. Bei diesem Verfahren entsteht eine Oxidschicht, der sogenannte Zunder. Wird dieser in nachfolgenden Prozessen nicht entfernt, bezeichnet man die Oberfläche der Profile als Schwarz. Im Anschluss kann entschieden werden, ob noch kaltgewalzt werden soll. Kaltgewalzt wird bei Raumtemperatur. Im Vergleich zum Warmwalzen können hier viel genauere Abmessungen erzeugt werden.

Alternativ zum Kaltwalzen kann nach dem Warmwalzen auch gezogen werden. Ein großer Vorteil dieser Methode ist die Genauigkeit. Das Vormaterial wird zunächst entzundert, mit einem Schmiermittel überzogen und dann bei Raumtemperatur durch eine formgebende Matrize gezogen. Ein weiterer Pluspunkt des Kaltziehens: die Oberfläche des Materials wird feinkörniger und glänzender, was die Optik des Flacheisens zusätzlich aufwerten kann. Außerdem kommt es beim Ziehen zu einer sogenannten Kaltverfestigung. Hierbei kommt es zu einer Zunahme der Zugfestigkeit und der Streckgrenze als auch zu einer Abnahme der Dehnung, Kerbschlagzähigkeit und Einschnürung.

Zudem können Flacheisen auch mit Hilfe des Strangpressverfahrens hergestellt werden. Nachdem eine Umformtemperatur von circa 500°C erreicht wurde, kann der als Ausgangsmaterial dienende Bolzen durch die Matrize gepresst werden. Wie auch bei anderen Methoden verleiht die Matrize dem Flacheisen seine Form. Wurden die gewünschten Abmessungen erreicht, kann auf die richtige Länge zugeschnitten werden und die Profile müssen auskühlen und aushärten.

Auch Flacheisen können unterschiedlichen Oberflächenbearbeitungen unterzogen werden. Aluminium Flacheisen können beispielsweise eloxiert werden. Resultat ist vorrangig eine zusätzliche Schutzschicht und eine ansprechende Optik. Eine andere Möglichkeit, die zum Beispiel bei Edelstahl Flachstahl eingesetzt wird, ist das Schleifen. Unter anderem kann der Flachstahl hiermit scharfkantiger gemacht werden.

In welchen Bereichen wird Flachstahl verwendet?

Eine wichtige Rolle spielt Flacheisen als Halbzeug vor allem für die weiterverarbeitende Industrie. Zum Einsatz kommt er zudem hauptsächlich in den folgenden Bereichen:

 

  • Automobilindustrie
  • Möbelbau
  • Fassadenbau
  • Maschinenbau

 

Welche Produkte können Sie bei Klöckner kaufen?

Zusätzlich zu Flacheisen können Sie auch Stahlbleche verzinkt und Lochbleche verzinkt im Klöckner Onlineshop erwerben.

Unser Sortiment umfasst außerdem beispielsweise Baustahl, Aluminium Winkelprofile und Aluminium Vierkantprofile.